Loading...

Was gibt es für Extragebühren?

In Berlin:
  • Selbstbehalt im Schadensfall oder bei Diebstahl des COUP-Rollers durch Kundenverschulden (max.): 350 €
  • Service-Anfahrt bei Kundenverschulden: 50 €
  • Umparken eines widerrechtlich abgestellten COUP-Rollers: 50 €
  • Rückführung des COUP-Rollers in das Geschäftsgebiet (auch bei leeren Batterien): 150 €
  • Weiterbelastung von Drittrechnungen durch Kundenverschulden (Abschleppvorgänge, etc.): nach Rechnung
  • Helmverlust durch Kundenverschulden: 150 €
  • Fahren ohne abgeschlossenen und gültigen Mietvertrag inkl. Überlassung des COUP-Rollers oder Weitergabe der Kunden-Login Daten an Unberechtigte:  250 €
  • Reparatur des COUP-Rollers infolge Zuwiderhandlungen der Pflichten des Kunden aus AGB §8: 50 €
  • Sonderreinigung nach schuldhafter Verschmutzung durch den Kunden: 50 €
  • Batterieverlust oder -zerstörung durch Manipulation (pro Batterie): 1.000 €
  • Unzulässige Auslandsfahrten: 250 €
In Paris:
  • Schadensfall ohne Beteiligung Dritter als Verursacher oder Diebstahl des Rollers: 300 € Abschleppdienst, falls erforderlich + 150 € Bearbeitungsgebühr + max. 350 € für die Beschädigungen
  • Zurücklassen des Rollers während der laufenden Anmietung: 300 € Abschleppdienst
  • Rückgabe des Rollers außerhalb erlaubter Stellflächen (bspw. der Öffentlichkeit nicht zugängliches Privatgelände: 300 € Abschleppdienst + unverzügliche Sperrung oder Kündigung des Benutzerkontos)
  • Rückgabe des Rollers außerhalb des Geschäftsgebiets: 300 € Abschleppdienst
  • Akkuausfall außerhalb des Geschäftsgebiets: 300 € Abschleppdienst
  • Verlust oder Beschädigung am Roller:
    • Helm: 200 €
    • Gelbe Warnweste: 10 €
    • Akku: 1.000 €/Akku
  • Verstöße gegen die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehene Vorgangsweise bei Hilfeleistung: 300 € Abschleppdienst, falls erforderlich + unverzügliche Sperrung oder Kündigung des Benutzerkontos
  • Fehlende oder ungenaue vom Kunden gelieferte Angaben: Inrechnungstellung der für COUP anfallenden Kosten + unverzügliche Kündigung des Benutzerkontos
  • Falschparken oder Geschwindigkeitsüberschreitung: 15 € Bearbeitungsgebühr + Übermittlung des Bußgeldbescheids
  • Zuwiderhandlung gegen Artikel 7.4 oder unter 7.5 Aufgeführtes: 200 € Bearbeitungsgebühr + Gebühr im Falle eines Unfalls + unverzügliche Kündigung des Benutzerkontos. Im Falle eines selbstverschuldeten Unfalls mit Personenschaden wird eine Strafzahlung von 5.000 € erhoben. Im Falle eines durch einen nicht angemeldeten Fahrer verschuldeten Schadensfalls wird eine Strafzahlung von 5.000 € erhoben.
  • Abholung des Rollers (nach Umsetzung wegen Falschparkens): 200 € Abschleppdienst + 15 € Bearbeitungsgebühr + Inrechnungstellung des Bußgelds (49 Euros)
  • Reinigung des Rollers: 50 €
  • Weitere Gebühren (Abschleppen, …): Inrechnungstellung der für COUP anfallenden Kosten
  • Zahlungsverzug: Säumnisgebühren (drei Mal den Refinanzierungssatz zzgl.)  + Erhöhung des Rechnungsbetrags um 20 % als Vertragsstrafe + unverzügliche Sperrung und/oder Kündigung des Benutzerkontos
 

War das hilfreich? 169 von 278 Personen fanden diesen Artikel hilfreich.

 

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

CUSTOMER SERVICE

Triangle

Stadt wechseln

Unsere Flotte wächst ständig.
Hier kannst du uns bereits nutzen: